Handwerk vs. Maschinenwerk

 

Abseits des Studiums wird Timber Time lebendig.

Mein Ansporn ist es jedes Einzelstück als ein Erbstück auszuarbeiten, indem zeitloses Design mit Funtionalität und Dauerhaftigkeit verschmelzen.

Eine geschlossene Produktionskette bietet mir eine vollkommene Sicht und Handhabe auf die Dinge. Von der Ernte der Bäume,  über die Lagerung, Das Trocknungsverfahren, bis hin zur Verarbeitung liegt möbeltechnisch alles in meinen Händen. Die verschiedenen Holzarten der Möbel sind regional bezogen und fachgerecht dem Lebensraum Wald entnommen.

Der Entwurf des Desgins mit der schöpferischen Gestaltung braucht Zeit und Ruhe und ist der schönste Teil des Produktionsprozesses. Nachts, wenn die Selbstkontrolle keine Rolle spielt und die Welt zu Bett geht, werden Kapazitäten freigesetzt, um tolle Produkte ins Leben zu rufen. Die Arbeit mit Holz bereitet mir nicht nur viel Freude, sondern ist mit Erhalt der Masse aktiver Klimaschutz. Neben meinem Lieblingsbaustoff arbeite ich unter anderem mit Beton, Stahl, Leder und Glas.

Ich setze Materialien entsprechend Ihren Aufgaben ein, um der 'modernen Gesellschaft' die Dauerhaftigkeit wieder in den Fokus zu holen. Dabei ist der primäre Baustoff der älteste Baustoff der Welt; Holz.

"Holz, Beton oder Stahl; die erste Wahl ist klimaneutral"

Die Werte

 

  • Unabhängig
  • Entschleunigt
  • Nachhaltig
  • Dauerhaft
  • Individual
  • Funktional